Geopfad Trasshöhlen

Geopfad Trass höhlen

Wasserfall Wolfsschlucht

"Route U"

Der Trasshöhlenweg führt entlang einer bezaubernden Landschaft, durch geheimnisvolle Höhlen und die wildromantische Wolfsschlucht bis zu den römischen Steinbrüchen der Mauerley.

Dieser knapp 15 km lange Wanderweg im unteren Brohltal ist eine echte Entdeckertour. Die Wände der beeindruckenden Trasshöhlen ragen mehr als 30 m hoch auf. Sie sind Ascheablagerungen, die sich einst beim Ausbruch des Laacher-See-Vulkans bildeten.

An den ruinösen Mauerresten des ehemaligen Karmeliter-Klosters Tönisstein vorbei gelangen wir schließlich in die wildromantische Wolfsschlucht. Etwa 40 m tief hat sich der Tönissteiner Bach hier in den erkalteten Aschestrom des Laacher-See-Vulkans hinein geschnitten und so einen engen Canyon geschaffen, in dem die Trasswände rechts und links des Gewässers senkrecht aufragen. Man wandert vorbei an kleinen Wasserfällen und tauscht in die magische Atmosphäre ein.

Während der Wanderung bieten sich mehrere schöne Aus- und Einsichten in eine bezaubernde Landschaft, die durch den Vulkanismus geprägt wurde.

Wasserfall Wolfsschlucht
Die Reise kann beginnen

Erleben & Entdecken

© Geopark Laacher See. All rights reserved.

mit Liebe erstellt von
zeronine media